ZIRKULARITÄTSSCORE

Je höher die Haltbarkeit der in einem Gebäude verwendeten Produkte und Materialien, desto höher ist der Wert der Daten, die auf der Madaster-Plattform gespeichert sind. Der Zirkularitätsindikator wurde entwickelt, um Gebäuden Zirkularitätsscores zuzuordnen. Der Madaster-Zirkularitätsindikator ist ein Maß für den Grad der Zirkularität eines Gebäudes. Ein vollständig zirkuläres Gebäude erhält einen Score von 100%.

Der Zirkularitätsindikator bewertet das Gebäude in drei Phasen: Die Materialien zur Realisierung des Gebäudes (Anteil der neuen im Vergleich zu wiederverwendeten Materialien), die Lebensdauer des Gebäudes (im Vergleich zur durchschnittlichen Lebensdauer) und die Art und Weise, wie Produkte und Materialien am Ende ihrer Lebensdauer verarbeitet werden (Anteil der Wiederverwendung/Recycling im Vergleich zu Entsorgung auf einer Deponie oder in einer Verbrennungsanlage).

Der Madaster-Zirkularitätsindikator basiert auf dem internationalen Open-Source-Materialzirkularitätsindikator (Material Circularity Index, MCI) der Ellen MacArthur Foundation. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Der Zirkularitätsindikator befindet sich noch in der Entwicklungsphase und ist aufgrund der begrenzten Menge an Informationen, die derzeit aus den hochgeladenen Quelldateien verfügbar sind, wenig bis mittel zuverlässig.

EXTERNE QUELLEN

Es gibt zahlreiche externe Quellen mit detaillierten Informationen zu Produkten und Materialien, die in Gebäuden verwendet werden. Diese Informationen sind von großem Wert für die zukünftige Wiederverwendung von Materialien und Produkten.

In Zukunft werden immer mehr Datenbanken an Madaster angebunden, so dass alle erfassten Daten (sowohl neue als auch ältere Daten) an einem zentralen Ort verfügbar sind: der Madaster-Plattform.

Wenn Sie auf das Logo einer externen Quelle klicken, wird die Webseite der betreffenden Datenbank in einem neuen Fenster geöffnet. Sind Sie daran interessiert, Ihre Datenbank mit Madaster zu verbinden? Dann kontaktieren Sie Madaster.

AKTUELLER STATUS

Die vom Zirkularitätsindikator angezeigten Informationen basieren auf den aktiven Quelldateien, die für dieses Gebäude hochgeladen wurden. Die Tabelle zeigt den Wert des Zirkularitätsscores an und ist vertikal in drei Zirkularitätsphasen unterteilt, wobei der Zirkularitätsscore an erster Stelle steht. Neben der vertikalen Unterteilung gibt es eine horizontale Unterteilung in die sechs verschiedenen Gebäudeschichten.

Die Zirkularitätsbewertung auf der Madaster-Plattform befindet sich noch in der Entwicklung. Die aktuellen Ergebnisse, die hier gezeigt werden, sind von geringer Zuverlässigkeit. Sobald die Zirkularitätsergebnisse zuverlässig sind, wird dies (hier) kommuniziert.

WICHTIGE ENTWICKLUNGEN

Der Zirkularitätsprozess auf der Madaster-Plattform befindet sich noch in der Entwicklung. Nachfolgend finden Sie eine Zusammenfassung des Ziels der verschiedenen Phasen innerhalb des Zirkularitätsprozesses und der Schritte, die zu unternehmen sind, um die Ergebnisse zuverlässiger zu machen. In Zukunft werden wir sehr hart daran arbeiten, dies zu erreichen. Sobald wir weitere Neuigkeiten haben, werden wir sie hier mitteilen.

Phase 1: Die Bauphase

  • Ziel: 100% der Materialien werden wiederverwendet
  • Aktuelle Berechnung: Dynamische Werte für Recycling/Wiederverwendungsanteile auf Produkt- und Materialebene. Neben der Madaster-Datenbank (Daten zu Materialkategorien und dort mit Berechnungen zu Produkten) besteht die Möglichkeit, die eingegebenen Daten manuell zu verwalten und anhand von Praxiswissen auszuwerten.

Entwicklung

  • Schritt 1: Verknüpfung externer Quellen für Recycling- und Wiederverwendungsprozentsätze.
  • Schritt 2: Entwicklung eines zirkulären BIM-Informationsbereitstellungshandbuch, das angibt, wie die Informationen in die Quelldatei aufgenommen werden.
  • Schritt 3: Hinzufügen von Abfällen aus der Produktion von Materialien, Produkten und Gebäuden.

Phase 2: Die Nutzungsphase

  • Ziel: Maximierung der Funktionsdauer und Nutzungsdauer für zirkuläre Produkte.
  • Aktuelle Berechnung: Der Ausgangspunkt für die aktuelle branchendurchschnittliche Lebensdauer sind die Schichten der Marke (Standort (500 Jahre), Struktur (100 Jahre), Hülle (20 Jahre), Installationen (15 Jahre), Raumplan (10 Jahre) und Material (5 Jahre)). Für die aktuelle durchschnittliche Lebensdauer ist der Ausgangspunkt die Lebensdauer, die vom Benutzer auf Gebäudeebene eingetragen wurde. Diese kann auf Produktebene angepasst werden (Möglichkeit).

Entwicklung

  • Schritt 1: Detaillierte Informationen über die funktionale, technische, wirtschaftliche und architektonische Lebensdauer in Bezug auf die Verwendung und den Verbrauch von Materialien, Produkten und Gebäuden.
  • Schritt 2: Überwachung der Lebensdauer von Produkten und Materialien für einzelne Gebäude im Zeitverlauf.

Phase 3: The end-of-life phase

  • Ziel: 100% (hoch- oder minderwertige) Wiederverwendung der herausgenommenen Materialien und Produkte.
  • Aktuelle Berechnung: Dynamische Werte für Recycling-/Wiederverwendungsprozentsätze auf Produkt- und Materialebene. Neben der Madaster-Datenbank (erfasste Daten zu Materialkategorien und Weitergabe in Produkten) ist es möglich, Werte auf Basis von Praxiswissen manuell anzureichern. Auch die durch den Recyclingprozess anfallenden Abfälle werden in die Berechnung einbezogen.

Entwicklung

  • Schritt 1: Verknüpfung externer Quellen für Recycling- und Wiederverwendungsprozentsätze und Werte für die Recyclingeffizienz.
  • Schritt 2: Entwicklung eines zirkulären BIM-Informationsbereitstellungshandbuchs, das angibt, wie die Informationen in die Quelldatei aufgenommen werden.
  • Schritt 3: Entwicklung einer Methode, die es ermöglicht, auf Basis der hochgeladenen Quelldatei eine Schätzung für den Abrissplan (Stimulation einer hochwertigen Wiederverwendung) und Recyclingplan (Stimulation einer minderwertigen Wiederverwendung) vorzunehmen. Die Arbeiten zur Realisierung der Schritte 2 und 3 werden für das verbleibende Jahr 2019/2020 erwartet.

Die Zuverlässigkeit des Zirkularitätsindikators wird auch in Zukunft von der Qualität der hochgeladenen Quellinformationen abhängen. Eine Quelldatei mit hohem Detaillierungsgrad beeinflusst die Qualität des Indikators in hohem Maße.