WELCHE INFORMATIONEN WERDEN HIER ANGEZEIGT?

Diese Registerkarte enthält die Dateien, die für das jeweilige Gebäude oder Portfolio hochgeladen wurden. Hier können Sie neue Dateien hinzufügen und den Status von Dateien ändern. Es gibt drei verschiedene Dateitypen. Quelldateien sind IFC/Excel-Dateien (nur auf Gebäudeebene verfügbar), die für die Berechnung der Ergebnisse für das Gebäude verwendet werden. Allgemeine Dokumente enthalten alle anderen Dateien wie Verwaltungs- und Arbeitsunterlagen, Produktdokumentationen und Zertifikate. Materialpässe, die eine Momentaufnahme der verwendeten Materialien und Produkte im Gebäude zu einem bestimmten Zeitpunkt darstellen, werden ebenfalls im “Dossier” gespeichert.

WIE KANN ICH EINE NEUE DATEI HOCHLADEN?

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Datei hinzufügen”. Ein neuer Bildschirm wird geöffnet. Wählen Sie den Dateityp aus, den Sie hochladen möchten. Sie können eine Quelldatei (IFC oder Excel) (nur auf Gebäudeebene verfügbar), Gebäudeinformationen oder ein Verwaltungs- oder Arbeitsdokument auswählen. Weitere Informationen finden Sie im entsprechenden Handbuch.

Hochladen einer Quelldatei: Dies kann entweder eine IFC- oder eine Excel-Datei sein. Wenn Sie auf “Hochladen” klicken, wird die Datei auf die Madaster-Plattform hochgeladen. Sobald die Daten verarbeitet sind, klicken Sie auf “Schließen”. Sie sollten nun die Ergebnisse sehen: Die vier Kreise zeigen den Grad der Fertigstellung der Daten an. Sie können den Prozentsatz der Elemente sehen, die eine NL-Sfb-Codierung haben, sowie den Prozentsatz der Elemente, die ein Material angehängt haben. Außerdem sehen Sie die Menge der übereinstimmenden Materialien und den Prozentsatz der Basismengen. Oben auf dieser Seite können Sie auf die Registerkarte “Anreichern” klicken. Dort finden Sie eine Liste der fehlenden Elemente, die noch mit Materialien aus der Datenbank verknüpft sein müssen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt “Wie kann ich fehlende Elemente verknüpfen”.

Allgemeine Dokumente: Zusätzlich zu den Quelldateien können Sie auch andere relevante Dateien auf die Madaster-Plattform hochladen (auf Gebäude- und Portfolioebene), z. B. PDF-Dateien oder Bildzertifikate etc. Wenn Sie auf “Hochladen” klicken, wird die Datei im richtigen Abschnitt der Seite platziert.

WIE KANN ICH FEHLENDE ELEMENTE VERKNÜPFEN?

Wenn Sie eine Quelldatei (IFC oder Excel) hochladen, werden die Ergebnisse der Daten auf der Registerkarte “Ergebnisse” angezeigt. Auf dieser Registerkarte sehen Sie die Vollständigkeit der zugeordneten und verknüpften Materialien. Um fehlende Elemente zu verknüpfen, gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie auf die Registerkarte “Anreichern”. Diese Registerkarte enthält alle Elemente, die noch nicht verknüpft sind.

In der Anreicherungsübersicht (zugänglich über die Registerkarte “Dossier”) wird eine Baumstruktur dargestellt, in der die Gebäudeschichten (Kategorisierung der Marke Stewart) auf der Hauptebene angezeigt werden, gefolgt von der Anzahl der verknüpften Elemente und der Gesamtzahl der Elemente. Wenn die Anzahl der verknüpften Elemente niedriger ist als die Gesamtzahl der Elemente, bedeutet dies, dass es nicht verknüpfte Elemente gibt, die eine manuelle Aktion des Benutzers erfordern. Die Baumstruktur hat mehrere Unterebenen mit dem Element als unterster Ebene.

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Verknüpfungen” des Elements, das Sie verlinken möchten. Ein neuer Bildschirm erscheint. Auf diesem Bildschirm werden Ihnen zwei Optionen angeboten:

  1. Sie können ein fehlendes Element mit einem bestehenden Element verknüpfen.

Geben Sie den Namen des gesuchten Elements ein. Durch Anklicken des Vergrößerungsglassymbols können Sie ein vorhandenes Element in der (Madaster-)Datenbank suchen. Wählen Sie das gewünschte Element durch Anklicken aus. Klicken Sie auf “Verknüpfen”. Nun wird das fehlende Element mit dem bestehenden Element verknüpft.

  1. Wenn das vorhandene Element in der (Madaster-)Datenbank nicht vorhanden ist, können Sie ein neues Produkt oder Material erstellen.

Klicken Sie auf “Neues Material erstellen” oder “Neues Produkt erstellen”, je nachdem, welches Element Sie hinzufügen möchten. Geben Sie die erforderlichen Daten ein. Klicken Sie auf “Erstellen”. Nun wird das fehlende Element mit dem neuen Material verknüpft und das Element in der Liste “Materialien” oder “Produkte” auf dieser Seite angezeigt. Diese Informationen sind nun in Ihrer Datenbank auf der Madaster-Plattform enthalten.

Wiederholen Sie diese Schritte für jedes fehlende Element, bis alle Elemente mit einem Material oder Produkt verknüpft sind und Sie einen maximalen Fertigstellungsgrad erreicht haben.

WIE KANN ICH EIN BEREITS ZUGEORDNETES ELEMENT BEARBEITEN?

Führen Sie diese Schritte aus, nachdem Sie die Seite mit den Ergebnissen geöffnet haben (über die Schaltfläche “Status anzeigen” der Quelldatei):

Klicken Sie auf die Registerkarte “Anreichern”. Navigieren Sie zum zugeordneten Element. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Bearbeiten” hinter dem Element, das Sie bearbeiten möchten. Klicken Sie auf die drei Punkte am Ende des Elements, das Sie bearbeiten möchten. Hier haben Sie die Möglichkeit, die Verknüpfung des Elements aufzuheben oder es neu zu verknüpfen.

WIE KANN ICH EINE BEREITS HOCHGELADENE QUELLDATEI BEARBEITEN ODER AKTIVIEREN?

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Status anzeigen” für die Quelldatei, die Sie bearbeiten möchten. Die Ergebnisse werden auf der neuen Seite angezeigt, die geöffnet wird. Klicken Sie auf die Registerkarte “Anreichern”. Hier können Sie bestehende Materialien bearbeiten oder fehlende Elemente verknüpfen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt “Wie kann ich fehlende Elemente verknüpfen”. Klicken Sie auf die Registerkarte “Prozess”, um den Status der Datei zu ändern. Klicken Sie auf “Ja” oder “Nein”. Nach Abschluss dieser Schritte können Sie eine Quelldatei auf der Registerkarte Dossier schnell aktivieren oder deaktivieren, indem Sie das Kontrollkästchen “Aktiv” aktivieren oder deaktivieren.

WIE KANN ICH DATEIEN ÄNDERN, VERSCHIEBEN, HERUNTERLADEN ODER LÖSCHEN, DIE BEREITS HOCHGELADEN WURDEN?

Klicken Sie auf die drei Punkte neben der Datei, um die Datei zu ändern/verschieben/herunterzuladen oder zu löschen. Achtung beim Entfernen: Sie können diese Aktion nicht rückgängig machen. Wenn Sie die Datei nicht für die Ergebnisse des Gebäudes verwenden möchten, können Sie den Status auf “Inaktiv” ändern, ohne die Datei löschen zu müssen. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt “Wie kann ich den Status von aktiv auf inaktiv ändern”.

WAS BEDEUTET DER STATUS “AKTIV: JA / NEIN”?

Für jede hochgeladene Datei können Sie wählen, ob diese aktiv oder inaktiv sein soll. Eine inaktive Datei ist nicht in den Ergebnissen des Gebäudes und des Materialpasses enthalten, eine aktive Datei ist es. Standardmäßig erhält jede Datei nach dem Hochladen der Datei den Status “Inaktiv” (in der Spalte “Aktiv” als nicht markiert dargestellt), da alle fehlenden Elemente zuerst verknüpft werden müssen. Nachdem Sie die erfassten Daten validiert und verknüpft haben, können Sie diesen Status auf “Aktiv” setzen. Von diesem Zeitpunkt an ist die Datei in den Ergebnissen des betreffenden Gebäudes enthalten.

WIE KANN ICH DEN STATUS EINER DATEI VON “INAKTIV” AUF “AKTIV” ÄNDERN?

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Status anzeigen”für der Datei, deren Status Sie ändern möchten. Klicken Sie auf die Registerkarte “Prozess”. Hier können Sie angeben, ob die Datei in die Gebäudedaten aufgenommen werden muss. Klicken Sie auf “Ja”. Klicken Sie auf “Datei verarbeiten”. Die Datei ist nun aktiv und die Daten werden in die Ergebnisse und den Materialpass aufgenommen. Nach Abschluss dieser Schritte können Sie eine Quelldatei auf der Registerkarte “Dossier” schnell aktivieren oder deaktivieren, indem Sie das Kontrollkästchen”Aktiv” aktivieren oder deaktivieren.

WIE KANN ICH DEN STATUS EINER DATEI VON “AKTIV” AUF “INAKTIV” ÄNDERN?

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Status anzeigen” für die Datei, deren Status Sie ändern möchten. Klicken Sie auf die Registerkarte “Prozess”. Hier können Sie angeben, ob die Datei in die Gebäudedaten aufgenommen werden soll. Klicken Sie auf “Nein”. Klicken Sie auf “Datei verarbeiten”. Die Datei ist nun aktiv und die Daten werden in die Ergebnisse und den Materialpass aufgenommen. Nach Abschluss dieser Schritte können Sie eine Quelldatei auf der Registerkarte “Dossier” schnell aktivieren oder deaktivieren, indem Sie das Kontrollkästchen Aktiv’ aktivieren oder deaktivieren.

WO FINDE ICH DEN MATERIALPASS (PDF-DATEIEN), DEN ICH ZU EINEM FRÜHEREN ZEITPUNKT ERSTELLT HABE?

Der Materialpass, den Sie auf der Registerkarte “Allgemein” erstellt haben, wird auf der Registerkarte “Dossier” gespeichert. Am unteren Rand dieser Registerkarte finden Sie die Materialpässe, die zu einem früheren Zeitpunkt erstellt wurden, unter der Überschrift “Pässe”. Dort können Sie die erstellten Materialpässe auf Ihren Computer herunterladen,indem Sie auf die drei Punkte neben der Datei klicken. Der Download wird sofort gestartet. Wenn der Download abgeschlossen ist, können Sie die PDF-Datei öffnen. Wenn Sie keinen Materialpass auf Ihren Computer herunterladen möchten, sondern nur den Pass ansehen möchten, klicken Sie auf die drei Punkte für weitere Optionen.

Bei der Erstellung eines Materialpasses wird auch eine Excel-Datei erzeugt und im Dossier abgelegt. Diese Excel-Datei zeigt die allgemeinen Gebäudedaten, die Summen aller Elemente und die spezifischen Elemente in den verschiedenen Ebenen pro Registerkarte. Auf diese Weise ist es möglich, die Details eines Gebäudes durch Filterung etc. selbst zu analysieren.

WIE KANN ICH MIT EINEM FILTER ODER TAGS SUCHEN?

Durch die Eingabe eines Stichworts in der Suchleiste links oben können Sie die Ergebnisse filtern. Sie können auch filtern, indem Sie auf ein oder mehrere Tags links unten auf der Seite klicken.

WIE KANN ICH DEN ORDNER “PERSÖNLICHE DATEIEN” ÄNDERN UND UNTERORDNER HINZUFÜGEN?

Sie können die Struktur des Ordners “Persönliche Dateien” ändern, indem Sie auf die drei Punkte neben dem Ordner klicken. Sie werden auf die Registerkarte “Administration” weitergeleitet. Hier können Sie Ordner hinzufügen/umbenennen/verschieben oder löschen. Dateien in einem Ordner, den Sie löschen möchten, werden eine Ebene höher platziert als der Ordner, der entfernt wird.